Chorleiter

Matthias Böhringer

Der vielseitig begabte Musiker studierte Dirigieren, Klavier sowie Schulmusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Seit seinem achtzehnten Lebensjahr ist er hauptsächlich als Orchester- und Chordirigent tätig und leitet momentan mehrere Orchester und preisgekrönte Chöre wie „proVocal Münzesheim“.

Sein ungewöhnlich breites Repertoire als Dirigent und Pianist führten zu Konzertauftritte im In- und Ausland, so unter anderem im Gewandhaus Leipzig, Berlin, Baden- Baden, Dortmund, Frankfurt, Salzburg, Innsbruck, Wien sowie in Finnland, Ungarn, Bulgarien, Wales, in den USA und Kanada.

Matthias Böhringer leitete sinfonische Konzerte mit der Philharmonie Baden- Baden, den Stuttgarter Philharmonikern, der Philharmonie Reutlingen, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, dem Symphonic Orchestra of State Opera Rousse, dem Bach Collegium Stuttgart, dem Sinfonieorchester an der DHBW Karlsruhe, dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Karlsruher Kammerorchester, dem Kammerorchester Weiherfeld sowie dem „Horizon ensemble“ Bydgoszcz.

Seit Mai 2013 ist er Dirigent des Sinfonieorchesters an der Dualen Hochschule Karlsruhe. Seit WS 2014/15 ist Matthias Böhringer Lehrbeauftragter für Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Karlsruhe.
Als Dozent ist er zeitweise für den Badischen und Deutschen Chorverband (chor.com) tätig.

Seit 2010 ist er künstlerischer Leiter des Badischen JugendChores und des Karlsruher Kammerorchesters. Am Institut für Musiktheater der Hochschule für Musik Karlsruhe war er mehrfach Assistent, Produktionspianist, musikalischer Leiter und Dirigent bei Opernproduktionen. Seit dem WS 14/15 unterrichtet Matthias Böhringer Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Im Jahr 2016 wurde er zum Musikalischen Direktor des Badischen Chorverbandes gewählt.

Matthias Böhringer kennt seinen neuen Arbeitgeber bereits sehr gut, da er schon in den letzten 15 Jahren mehrfach als Konzertpianist, Stimmbildner und musikalischer Begleiter bei Konzertreisen des MGV Ötigheim engagiert war. Die Verantwortlichen des MGVs sind sich sicher, dass der neue Dirigent mit seinem großen Können und seiner enormen Reputation die musikalische Entwicklung des Chores vorantreiben wird. Ebenso wird Matthias Böhringer musikalisch-künstlerischer Leiter des Internationalen Chorfestivals Baden, dass in seiner sechsten Ausgabe im Mai 2019 stattfinden wird.

 

 

Harald Volz – Chorleiter des Seniorenchors Mittelbaden

Seit März 2018 leitet der Karlsruher Kirchenmusiker und Organist Harald Volz den Seniorenchor im Mittelbadischen Sängerkreis. Er löste den Mitbegründer und langjährigen, verdienstvollen Dirigenten Horst Herrmann (Jahrgang 1927) am Dirigentenpult ab.

Schon viele Jahre begleitete der «Neue» bei Bedarf den Chor am Klavier und vertrat Horst Herrmann in vielen Fällen. Nun ist er Nachfolger bei der 65 Köpfe zählende Sängerschar.

Werdegang des 56- Jährigen:

  • Nach dem Abitur kirchenmusikalische Ausbildung in Karlsruhe und Heidelberg
  • Besuch der Chorleiterakademie des BCV mit Abschluss zum staatlich anerkannten Chorleiter
  • Beschöftigungen in Karlsruhe, Pforzheim, Bad Herrenalb und Ottenau

Heutige Tätigkeit:

  • Kirchenmusiker in St. Bernhard / Baden-Baden (seit 1994)
  • Chorleiter in St. Johannes der Täufer/ Ottersweier (seit 2011)
  • Leiter der Gesangsverein Bruchhausen und Ottersweier
  • Dekanats-Chorleiter des Dekanats Baden-Baden (seit 1998)
  • Vorstandsmitglied im Diözesan-Cäcilien-Verbandes

Mit Harald Volz hat man einen qualifizierten und gut ausgebildeten Dirigenten berpflichtet, der den von Horst Herrmann eingeschlagenen Weg fortsetzen wird.